SM mal anders

Dieses Thema im Forum "Fetisch / Bizarr / BDSM" wurde erstellt von dom_lion93, 5. November 2018.

  1. dom_lion93

    dom_lion93 Neues Mitglied

    Männlich Österreich, Wien Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    12. März 2018
    Beiträge:
    18
    Erhaltene Likes:
    19
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hey hey,

    Ich und meine Verlobte, lieben SM und alles was dazugehört.
    Ich bin dabei eigentlich extrem dominant und sie liebt es devot zu sein.
    Am vergangenen Wochenende hatten wir den Einfall es wäre doch geil wenn ich zwar dominant bleibe aber wir beide Schmerzen haben.
    Haben’s fürn Anfang mal mit Klammern usw. versucht und mit gegenseitigem würgen und ich sag euch, es war Wahnsinn.

    Hat von euch schon mal jemand in diese Richtung experimentiert ?
    Würd mich über Anregungen oder Erfahrungsberichte freuen.
     
    devsexslave und iceman97 gefällt das.
  2. hotaussie

    hotaussie Aktives Mitglied

    Männlich hetero Österreich, Steiermark, 80**
    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    1.197
    Checks:
    3
    Erhaltene Likes:
    901
    Punkte für Erfolge:
    148
    In Richtung Klammern ja, wuergen ist für mich ein No Go
     
  3. PolyKink

    PolyKink Aktives Mitglied

    Männlich bi Österreich
    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    1.218
    Checks:
    3
    Erhaltene Likes:
    1.126
    Punkte für Erfolge:
    208
    @TE: Du bist kein "reiner" ("absoluter") DOM, sondern Switcher und hast ihr bislang den Extrem-DOM nur vorgegaukelt. :rolleyes:

    Mit der Aktion "Schmerz für beide" war das der erste Schritt, um sie langsam auf ein verändertes Verhalten von dir einzustimmen.

    Irgendwann werdet ihr - sofern eure Verbindung hält - beide einem "richtigen" DOM zu Willen sein.

    Just my 50 Cents.
     
  4. dom_lion93

    dom_lion93 Neues Mitglied

    Männlich Österreich, Wien Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    12. März 2018
    Beiträge:
    18
    Erhaltene Likes:
    19
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ohhh Danke Poly kink, vielen vielen Dank, dass du mir hier meine sexuelle Neigung erläuterst, du hast mir wahrlich die Augen geöffnet.
    Du hast ja offenkundig aus diesem Post Evidenz darüber erlangt wie mein komplettes Sexleben aussieht und dann eine solch grandiose These aufzustellen zeugt wahrlich vom ungeheurer Erfahrung.


    Nur fürs Protokoll: Ich wollte lediglich einen Erfahrungsaustausch mit Menschen die ähnliche Vorlieben entwickelten, anregen.
    Wenn ich die depalazierten Möchtegern Psychoanalysen eines selbsternannten SM Gottes will dann melde ich mich, danke.

    Ist es echt für mache Menschen so schwer, nicht jedem seine Meinung aufs Auge zu drücken, sondern einfach das Schreiben was hier gefragt wird ?


    Bei jedem post den man liest oder erstellt sind jedes Mal Unmengen an Kommentaren solcher Art, welche weder gefragt, erwünscht oder hilfreich sind, dabei und ich hab’s satt.
    War mein letzter Post hier.
     
    Flutschigirl und poltk gefällt das.
  5. PolyKink

    PolyKink Aktives Mitglied

    Männlich bi Österreich
    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    1.218
    Checks:
    3
    Erhaltene Likes:
    1.126
    Punkte für Erfolge:
    208
    Typisches Mimimi wenn nicht eine erwartete HSS-Reaktion erfolgt. :rolleyes:

    Das ist ein Forum und da kann man Stellung nehmen. Habe dich ja nicht beleidigt oder angegriffen in meinem Post, sondern meine Sichtweise dargelegt.
     
  6. Rubberinchen

    Rubberinchen Aktives Mitglied

    Weiblich bi Österreich, Wien, 1030
    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.642
    Erhaltene Likes:
    1.869
    Punkte für Erfolge:
    406

    Atemkontrollspielchen sind geil - allerdings zählen sie zu den Praktiken, die man sich wirklich zeigen lassen sollte - mein Tipp also - gemeinsam einen Workshop besuchen. Da kommt man noch dazu auf Möglichkeiten, die einem selbst nie einfallen.

    Und zu Klammern - da ist das Feld riesig - von einfachen Wäscheklammern bis hin zu medizinischem Tackern. Ich probiere immer alle vorher aus - an der Hautfalte zwischen Daumen und Zeigefinger. Da weiß man dann ungefähr, wie heftig sie sind.


    Ansonsten - viel Spaß!
     
    hotaussie gefällt das.
  7. SensualRose

    SensualRose liebes Röschen

    Weiblich hetero Österreich, Oberösterreich
    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    616
    Checks:
    13
    Erhaltene Likes:
    14.087
    Punkte für Erfolge:
    656


    sowas gibt es in jedem forum, du musst dir ja diese beiträge nicht durchlesen bzw darüber aufregen.

    zum thema: da bin ich ganz der meinung von rubberinchen, informiere dich über dieses thema, atemkontrolle kann schnell in die hose gehen
     
    diener99 gefällt das.
  8. cuckquean

    cuckquean Aktives Mitglied

    Weiblich Österreich, Wien Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    293
    Checks:
    1
    Erhaltene Likes:
    2.894
    Punkte für Erfolge:
    161
    Ich bin noch unsicher worauf sich die Frage bezieht. Experimentiert in Richtung Switchen oder in Richtung Spiel mit Schmerz?
     
  9. verboten

    verboten Aktives Mitglied

    Weiblich bi Österreich, Burgenland Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    35
    Checks:
    6
    Erhaltene Likes:
    615
    Punkte für Erfolge:
    111
    also bei mir wars umgekehrt. Früher vermeintlich submissiv. Und jetzt tonangebend, sadistisch und immer noch masochistisch.
    Puzzle dir dein Ding so zusammen wie dus haben willst :)

    Klammern sind auch bei uns vertreten. Breathplay eher in die Richtung eingeschränkte-Luft durch Gasmasken und sowas :)
     
    SweetSubbie und Tauro80 gefällt das.
  10. Tauro80

    Tauro80 Aktives Mitglied

    Männlich bi Österreich, Salzburg, 5020 Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    3. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.818
    Erhaltene Likes:
    3.606
    Punkte für Erfolge:
    206
    Mit Klammern schon weil auch die Möglichkeiten genauso wie bei der Atemkontrolle Recht umfangreich sind würde ich auch wie oben schon Erwähnt
    einen Workshop Empfehlen denn wenn es um die Gesundheit geht sollte man keine Experimente machen .
    Du Verwendest ja auch keine Kondome mit Löchern drinnen oder?
     
    funher gefällt das.
  11. subby54

    subby54 Mitglied

    Männlich hetero Schweiz, Zürich, 8000 Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    109
    Erhaltene Likes:
    72
    Punkte für Erfolge:
    28
    Atemreduktion ist bei uns ein absolutes Tabu. Würgen kommt ja schon mal gar nicht in Frage. Auch Strafe stehen wo das Halsband mit Leine kürzer ist als die Falllänge des Körper geht nicht. Zu schnell kann ein Kreislaufproblem entstehen (Erregung etc.). Sicherheit geht vor.
     
  12. Nutzvieh

    Nutzvieh Mitglied

    Männlich bi Anderes Land / keine Angabe
    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    100
    Erhaltene Likes:
    458
    Punkte für Erfolge:
    66
    Ich steh voll auf latex und atemreduktion macht mich auch geil, aber da gehört vertrauen und vor allem auch sicher zu sein was der andere macht.
    Also bevor man loslegt sich unbedingt schlau machen .
     
  13. Infra

    Infra Aktives Mitglied

    Männlich hetero Österreich, Wien, 1010
    Registriert seit:
    5. September 2014
    Beiträge:
    1.829
    Checks:
    56
    Erhaltene Likes:
    2.540
    Punkte für Erfolge:
    331
    Die Neigungen dominant/devot bewegen sich übrigens unabhängig von sadistisch/masochistisch, weswegen eine Angabe von beiden Kategorien häufig sinnvoll ist.

    Da der TE allerdings das Weite gesucht hat, erübrigt sich wohl jegliche weitere Ausführung, genauso wie die Frage was genau jetzt "mal anders" an dem Thema ist.
     
  14. LAutista

    LAutista Mitglied

    Männlich hetero Österreich, Oberösterreich, 4470
    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Likes:
    34
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das "mal anders" im Titel hat mich dazu bewegt das hier zu lesen! Und siehe da... mal anders ist hier nix... *seuftz*
    Ich freu mich für den Ersteller, dass er seinen fetisch leben kann und er seiner Befriedigung nachgehen kann!
    Aber ich kann ihm nur mitgeben: tauche mal in die bekannte Welt von BDSM ein und in ein paar vielen Jahren reden wir über "mal anders".... ok?
     
    verboten und Infra gefällt das.
  15. Ist doch einfach nur total schön wenn beide dran gefallen haben.
    Ich finde es ist eine Bereicherung für euer Sexleben und wünsch euch weiterhin viel Spaß damit
     
  16. Rubberinchen

    Rubberinchen Aktives Mitglied

    Weiblich bi Österreich, Wien, 1030
    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.642
    Erhaltene Likes:
    1.869
    Punkte für Erfolge:
    406
    Seltsam. Im Eröffnungspost kommt kein einziger Fetisch vor ...
     
  17. LAutista

    LAutista Mitglied

    Männlich hetero Österreich, Oberösterreich, 4470
    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Likes:
    34
    Punkte für Erfolge:
    18
    Für mich ist Fetisch etwas das Lust bringt!
    Bei ihm sind es das Würden und die Klammern die im Lust bringen! Also Fetisch den er mit seiner Partnerin ausleben kann!
    Bzw ist es vei ihm der Schmerz und/oder die indizierte Angst die so viele im BDSM bereich lieben und brauchen!
     
    diener99 gefällt das.
  18. Rubberinchen

    Rubberinchen Aktives Mitglied

    Weiblich bi Österreich, Wien, 1030
    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.642
    Erhaltene Likes:
    1.869
    Punkte für Erfolge:
    406
    Ein Fetisch ist ein unbelebter Gegenstand. Das ist besonders in Verbindung mit "Würgen" ziemlich spooky.

    Eine Praktik bleibt eine Praktik, auch wenn noch so viele Leute sie als Fetisch bezeichnen ...
     
    Suave gefällt das.
  19. PolyKink

    PolyKink Aktives Mitglied

    Männlich bi Österreich
    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    1.218
    Checks:
    3
    Erhaltene Likes:
    1.126
    Punkte für Erfolge:
    208
    Oft bin ich sehr konträrer Ansicht zu deinen festgefahrenen Meinungen, aber diesmal ist die Aussage korrekt.
     
    LAutista gefällt das.
  20. LAutista

    LAutista Mitglied

    Männlich hetero Österreich, Oberösterreich, 4470
    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Likes:
    34
    Punkte für Erfolge:
    18
    Da geb ich dir recht... aber als einen Fetisch bezeichnet man im sexueller hinsicht sogar noch blöder... nämlich einen psychisch abnormen Zustand...

    Aber ist egal... ich geb zu vl war fetisch ned das richtige wort.. tut leid... aber man versteht was ich meine... denk ich mal...
     
    1sonne gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden