Hostessen Bukarest und rumänische Schwarzmeerküste (Constanta, Mamaia)

Die Gefahr beschissen zu werden gibt es überall.
Ich bin da vielleicht ein wenig seltsam, aber für mich ist der Weg das Ziel. Der Fisch, den man selber angelt schmeckt auch besser als die Fischstäbchen aus dem Supermarkt. Wenn ich in den Puff gehe (was ich gelegentlich auch mache ), ist das zu einfach. Wenn ich nach Rumänien fliege kann alles mögliche passieren. Der Trip kann scheiße sein, oder super. Man hat zumindest etwas erlebt.
Wenn du in Rumänien in einer größere Universitätsstadt gehst, dich in der Nähe der Uni rumtreibst, gibt es vielleicht "Sex für Taschengeld". Gratis wahrscheinlich nicht. Wenn das nicht funktioniert gibt es immer noch Professionelle. Was aber bei dem Einem funktioniert, muss beim Anderen längst nicht klappen. Außerdem. Bei 120,- für Flug und 30,- für Unterkunft kann man das mal probieren. Hinterher ist man schlauer...
 
Das mit den Unistädten schminke Dir mal ab; zumindest die Sache mit dem
Taschengeld; es sei denn Du bist 25 und siehst aus wir Brad Pitt. Ein Kollege
von mir ist Banaterschwabe.......
Klar; erleben warum nicht; Bukarest ist bestimmt eine tolle Stadt. Die Idee mit
den Freelancern bestimmt besser als die Mafiaclubs mit den Schlägertypen von denen
eh die Hälfte bei der Schmiere arbeitet.
Es wurde mir in diesen Ländern immer das McDoof empfohlen; habe es aber nie
probiert. Wie wäre es mittags mit einem Straßencafe (Gogolores; Demel oder Sacher ?);
halt mal ohne Bierflasche.........

Ich muß aber auch ehrlich sein; war gestern im Club; es ist halt Winter; nicht so der
Bringer eben. Im Frühjahr bekommen wir einen Außenpool und da ich noch mehrere Urlaubstage
im Sommer habe ist es halt doch schöner.

Wie wäre es Du gehst einfach mal in einen Bruchsaler Club (Point); ist nicht soweit; und Gretchen
hat bestimmt eine Freundin in Bukarest; ach ja; die Einheimischen zahlen Gretchen in Bukarest
ca. 10 € für den Stich. Und die Ohrfeigen danach gibt es bestimmt umsonst (das sollte kein Scherz
sein sondern mal die bitterer Realität einer jungen hübschen Frau außerhalb Mitteleuropas/USA/AUS
beschreiben)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Klar geh ich da mal rein. Sind gerade mal 15-20 Minuten Fahrt.
"Sex für Taschengeld" ist so eine Rubrik bei StudiVz. Ich habe nicht Sex für "Trinkgeld" gemeint.+
Da bieten sich Schülerinnen und Studentinnen an.



Das habe ich hier im Forum gefunden:
Rumänien
Hallo

Also Ich glaub Ich spinne. 100 Euro für eine Nummer in Rumänien. Ich bin ganzen Sommer unten und kann Dir nur sagen das Du Dir um 100 Euro einen Superhasen für eine ganze Woche mit allen Schikanen mieten kannst. Eine einfache Nummer im Auto ( Ich bin mit Wohnmobil unterwegs ) kostet zwischen 5 und maximal 20 Euro kommt auf den Hasen und das Service an. Ich weiss nur eins: Rumänien sind die schönsten und geilsten Hasen was Ich kenne. Und Ich war schon im ganzen Ostblock unterwegs!!! Im Sommer ist es in Ruänien einfach nicht zum aushalten. Soeine ansammlung von Superhasen das hält Mann im Kopf nicht aus.

Gruss
Wie wäre es mittags mit einem Straßencafe (Gogolores; Demel oder Sacher ?);
halt mal ohne Bierflasche.........
Eh das Beste. Wenn man zu zweit ist viel und laut deutsch labern, wenn allein, dann die Handynummer abziehen. Wichtig telefonieren, Handy ausgeschaltet.:cool:
Brad Pitt hin oder her. Der Sean Connery bringt es auch. Das wichtigste ist immer der Humor. Das lieben alle Hühner.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
um 100 € bekommst du dort keine Frau für ne Woche, allerhöchstens die abgefuckteste Zigeunerbraut im hintersten Bergbauerndorf. Ich bin regelmässig in Rumänien, und wage zu behaupten das Preisniveau zu kennen, aber sorry, aber diese Zeiten sind schon lange lange vorbei. Anno dazumal als ich die ersten Male in RO war, das war 1998/1999, hast du für 50 - 100 Schilling einen Stich bekommen. Dort ist schon längst alles auf Westniveau! Ich habe gute Freunde in Bukarest, die ich regelmässig besuche, alle sind Ende zwanzig / Anfang dreissig, selbst die blättern mind. 20 € für eine halbe Std. Bezahlsex hin. That are the facts Freunde! Lasst euch da keine Märchen von 100 € für ne Woche einreden...

Es geht auch heute noch gut, in RO Girls "for free" klarzumachen, aber das muss man dann eher auf der Beziehungsschiene angehen und man muss halt in seinen Vorstellungen realistisch bleiben und nicht meinen 10er Top Models klarmachen zu können, wenn man in Österreich nicht einmal eine 100 Kilo Bauerntrampel abbekommt. Klar mit Geld geht vieles, aber der Preis in RO ist dann definitiv höher als bei uns, muss aber eh jeder selbst wissen. In RO gibt es mittlerweile schon viele gutverdienende und auch gutaussehende Männer, die Girls fliegen keinem um den Hals, nur weil man aus Österreich kommt. Um Girls klarzumachen braucht es schon viel mehr als nur ein dickes Auto und ein paar Scheine. Wie bei uns kommt es natürlich einerseits auf das Aussehen und das Auftreten drauf an, sowie auf den Charme und wie man das Mädel behandelt.
 
Eldorsdo; alles klar soweit; nur; findest Du es ehrlich den Frauen
dort eine Beziehungskiste hinzulabern ? Und wie lange hält die Maskerade ?

Ich bin 47; zwar nicht dick aber auch nicht Brad Pitt; ich bin da realistisch
genug was ich auf dem freien Discomarkt bekomme; ja...den Trampel.

Da scheint mir das StudiVz scheint da die bessere Idee zu sein.

Und nochmal; FINGER WEG von den Erotikclubs in Osteuropa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Eldorsdo; alles klar soweit; nur; findest Du es ehrlich den Frauen
dort eine Beziehungskiste hinzulabern ? Und wie lange hält die Maskerade ?

Ich bin 47; zwar nicht dick aber auch nicht Brad Pitt; ich bin da realistisch
genug was ich auf dem freien Discomarkt bekomme; ja...den Trampel.

Da scheint mir das StudiVz scheint da die bessere Idee zu sein.

Und nochmal; FINGER WEG von den Erotikclubs in Osteuropa

Ich verspreche ja keiner gleich dass ich sie heiraten werde, überdies bin ja einer Beziehung nicht abgeneigt, was ja auch stimmt, wenn mir das Girl gefällt und sie charakterlich passt. Du darfst ihr halt nicht zu verstehen geben, dass du sie nur eine Nacht knallen willst, sondern sich maybe mehr entwickeln kann. Nach der ersten Nacht weiss man da ja sowieso ob man die Dame wieder sehen will oder nicht. Und wenn man sie nicht sehen will, dann hats halt nicht gepasst oder was auch immer. Das machen doch die Frauen auch nicht anders mit uns. Kurzum, ich verhalte mich in Osteuropa nicht anders als in AT. Meine letzten & aktuelle Freundinnen kommen alle aus Osteuropa. Aktuell mit einer Ukrainerin, davor eine Moldawierin, nochmals davor eine Rumänin.
 
Und die hast Du vor Ort kennen gelernt oder in Austria ?
Ferner; wie groß ist denn der Altersunteschied ..........?
Trotzdem; viel Glück. Bei den Flugangeboten von Tarom/Blue Air um
die 80 € kann man ja nicht viel falsch machen.
Natürlich bin ich auch dankbar für Berichte über die Schwarzmeerküste;
ein Pauschalurlaub in Mamaia ist so teuer nicht; und so schön wie
Rimini ist es allemal

Gruß
 
In Bukarest, nach dem Metallica Konzert 2010. 12 Jahre damals, sie 22, ich 34, bin aktuell 35. Der Altersunteschied war schon grenzwertig würde ich sagen
 
Ich habe vor 2 Stunden 100,- € verjubelt. Das wäre schon der Flug gewesen. Hinterher denkt man sich immer "Hätte ich mir doch vorm PC einen von der Palme gewedelt". Egal
Also mir reicht es manchmal, wenn ich schöne Frauen nur SEHE. In Deutschland kann man tagelang
auf Pirsch gehen und findet nichts fürs Auge. Bin jetzt 44, da wird die Luft sehr dünn. Eine Frau um die 40 ist "ausgelutscht" (sorry). Die wenigen, die in dem Alter noch brauchbar aussehen, haben enorm hohe Ansprüche. Schnell vergessen. Bei mehr als 5 Jahre Altersunterschied geht gar nichts. Außer du bist der Loddar Mathäus, Dieter Bohlen oder "Mörtel" Lugner (kenn nur den in Ö).
Wenn osteuropäische Frauen einen Mann im Westen suchen, dann darf er 20 Jahre älter sein. Sobald sie aber im Westen sind, passen sie sich dem hiesigen 5-Jahres-Standard an und suchen sich lieber einen Russen, Ukrainer usw.
Ich bin schon froh wenn ich hübsche schlanke Frauen in kurzen Röcken und mit Highheels sehen kann. Alles andere lässt man auf sich zukommen. Bei den Flug- und Unterkunftspreisen kann man es mal riskieren...
 
Mörtel kennen wir auch......
40; nicht unbedingt ausgelutscht; aber für dieses Alter zahle ich nicht.
Dass die Frauen nachdem sie den westlichen Geldprinzen gefunden haben,
sich nach dem Aufenthaltstitel woanders umschauen kann ich mir denken.
Ich will Spaß; muß dafür zahlen und bei 30 ist Ende.
Ich leiste mir jetzt die Frauen die Hassan und Kunta Kinte in meiner
Jugend für umme bekamen; macht mir heute nix mehr aus.

Also; Hotel Majestic; Mamaia; geht da was ? Hotelbar ? Besuch ?
Freelancer ?

Gruß
 
Anno dazumal als ich die ersten Male in RO war, das war 1998/1999,
Ich war Mitte der Neunzigerjahre das erste und letztemal dort. Was man so von eingereisten Rumänen hört, ist es in deren Heimat jetzt schlechter als damals, was sich auch auf das Preisgefüge bei allem auswirken könnte.

Wie schaut es in Rumänien mit der Verständigung aus, kann man sich englisch unterhalten? Wenn nicht, fällt die Variante mit der Beziehungsmasche wohl weg.
 
Ich war Mitte der Neunzigerjahre das erste und letztemal dort. Was man so von eingereisten Rumänen hört, ist es in deren Heimat jetzt schlechter als damals, was sich auch auf das Preisgefüge bei allem auswirken könnte.

Wie schaut es in Rumänien mit der Verständigung aus, kann man sich englisch unterhalten? Wenn nicht, fällt die Variante mit der Beziehungsmasche wohl weg.

jaja, früher war immer alles besser, immer die gleiche Leier. Trotzdem wirst dort keinen Stich für ein Butterbrot bekommen, die Preise sind annähernd wie bei uns, Westler zahlen Aufschlag (ausser du hast gute Connections/Freunde/Guide dort). Mit Englisch kommt man gut durch.
 
Hat jemand aktuelle infos was in bukarest los ist?
Escortagencies
Preisgestaltung
Usw

Google gibt wenig her ausser den üblichen mitteleuropäischen anbietern und deren preisem (100-200 für 60)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
922
Gast
M
G
Dienstleistungen Diverses Rumänien
Antworten
3
Aufrufe
2K
Gast
M
G
Antworten
15
Aufrufe
7K
Gast
M
Zurück
Oben