1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Willkommen auf Erotikforum.at! Um das Forum voll nutzen zu können, andere User anschreiben zu können, zu chatten uvm. musst du dich registrieren. Registrierung und Benutzung des Forums sind völlig kostenlos!
» Zur kostenlosen Registrierung «
Information ausblenden
Kennst du schon die Sexcams? Du kannst sie jetzt nur noch kurze Zeit 33 Minuten kostenlos und unverbindlich testen!

Ehefrau zur Schlampe abrichten

Dieses Thema im Forum "Sex Talk" wurde erstellt von cybermike, 3. Januar 2005.

  1. cybermike

    cybermike Gast

    Nachdem in einem anderen Thread gerade so ein ähliches Thema gekommen ist bin ich jetzt neugierig: Wie ist eure Erfahrung damit euren Partner zur Schlampe und Ehehure abzurichten? Ich persönlich hab sehr gute Erfahrungen mit meiner Frau gesammelt - sie tut mittlerweile alles was ich mir wünsche - und geniesst es in der Regel auch. Die Frage richtet sich natürlich auch an die weiblichen Forumsteilnehmer, wie siehts mit euren Männern aus - nur dass hier keine Antworten in Sachen Emanzipation kommen :)

    Was mich vor allem interessiert - wie habt Ihr euren Partner "erzogen"? Geschenke, Komplimente?
     
    * Werbung
  2. milka

    milka Neues Mitglied

    Anderes Land
    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Erhaltene Likes:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ...wie??? ...mit respekt, liebe, zuneigung, ehrlichkeit, toleranz ;-)
     
  3. grünbaum

    grünbaum Gast

    cybermike@

    "ABRICHTEN" tut man hunde oder andere tiere. wenn du glaubst, mit deiner frau so umgehen zu können, tust du mir leid, weil du nie was von einer freiheit des gebens kennen wirst und deine frau ist dann dümmer als die dümmste hure, weil sie am strich mehr selbstbestimmung haben kann als bei dir. ich hoffe, das wir dir nicht zu emanzipatorisch, ist für mich eher eine frage der kultur und des geschmacks, bzw des geistigen umgangs, aber das dürfte dich weniger interessieren
     
  4. DerGregor

    DerGregor Mitglied

    Männlich bi Österreich
    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    214
    Erhaltene Likes:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich denke mir, in einer guten Beziehung kann doch alles was Mensch gefällt auch geäußert werden. Das muss zwar nicht umbedingt dann auch passieren, kann aber je nachdem ausprobiert werden. Ich in meiner Beziehung fühle mich frei alles zu sagen was ich mir denke und/oder wünsche. Und wenn beide (!) Partner damit einverstanden sind, kann der Vorschlag auch in die Tat umgesetzt werden. Wenn ihr das Rollenspiel der Prostituierten ausprobieren wollt, dann tut das. Aber ich denke es liegt nicht im Sinn der Sache die Frau/Freundin/Lebensgefährtin zu behandeln wie einen Hund den es abzurichten gilt. Frauen sind doch keine Tiere!

    mfg
     
  5. cybermike

    cybermike Gast

    Oje - da ist mein Posting nun völlig falsch verstanden worden! Mhmm, ich dachte dass ein wenig "freizügigerer" Ton hier kein Problem darstellt. Da schätzt Du mich nun völlig falsch ein - gegenseitiger Respekt und vollstes Vertrauen und auch Liebe setze ich selbstverständlich voraus für eine funktionierende Partnerschaft.

    Mir ging es um etwas völlig anderes, ich hätte halt gerne erfahren ob und wie primär die männlichen Leser dieses Forums ihre Frau "versaut" haben. Das Posting war auch ironisch gemeint, natürlich gehe ich davon aus, dass der Partner bei derartigen Spielen auch mitmachen WILL.

    Hab ich mich jetzt verständlich ausgedrückt?
     
  6. Sade

    Sade Mitglied

    Weiblich hetero Österreich
    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    281
    Erhaltene Likes:
    15
    Punkte für Erfolge:
    16
    okay... abgesehen von dem unangenehmen wort "abrichten"...

    ich finde, dass man einen partner nicht durch irgendwas dazu bringen sollte, also durch geschenke, komplimente etc.
    der partner sollte selbst sagen dürfen, was er sie will bzw. vor allem nicht will. man kann zwar über ein theme und einen wunsch reden und darauf hoffen, dass der partner vielleicht doch daran gefallen findet, wenn man offen damit umgeht, und ihn nicht durch etwas (und da zählen meiner meinung auch geschenke und anderes dazu) unter druck setzt.
    man sollte keine tricks oder ähnliches anwenden müssen, um etwas von dem partner zu bekommen, schon gar nicht im sexuellen bereich.

    vlg
     
  7. Neuling23

    Neuling23 Neues Mitglied

    Männlich hetero Österreich
    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Erhaltene Likes:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo cybermike - ich denke ich habe dein posting richtig verstanden und würed mich über eine pn zum gedanken austausch freuen...respekt ist freilich das wichtigeste um allen sensibelchen gleich den wind aus den segeln zu nehmen!
     
  8. SMcouple

    SMcouple Gast

    Neuling23: das hat mit sensibelchen nichts zu tun ... aber deine wortwahl zeigt wunderbar, welche einstellung du bzgl respekt hast

    lg moni
     
  9. Neuling23

    Neuling23 Neues Mitglied

    Männlich hetero Österreich
    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    8
    Erhaltene Likes:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    liebe moni - sei mir bitte nicht böse ich wollte dir keinesfalls zu nahe treten...nur wenn ich sage ich habe meine maus "erzogen oder abgerichtet" meine ich das keinesfalls abwertend und bin der meinung, auch wenn diese wortwahl etwas kontrovers ist, solltest du mir vertrauen, wenn ich sage ich habe tortzdem höchsten respekt vor meiner freundin und wir können beide diferenzieren, was in welcher situation wie gemeint ist...
     
  10. johnbond01

    johnbond01 Mitglied

    Männlich hetero Österreich Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    173
    Erhaltene Likes:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    und auch im neuen Forum geht die kleinkarierte Wortklauberei wieder los....

    ich hab meine Freundin übrigends (noch?) nicht ABGERICHTET ;-) ,sehe derweil auch kaum einen Sinn darin weil sie sowieso alles macht was ich mir wünsche.
     
  11. cybermike

    cybermike Gast

    Naja, dann kannst Du Dich wirklich glücklich schätzen. Meine Liebste war halt ein bisserl prüde - aber Lauf der Jahre hat sie sich wirklich gut entwickelt. Mittlerweile bin ich der gleichen glücklichen Situation wie Du - war aber schon eine gewisse Wegstrecke zu bewältigen - die natürlich auch ihren Reiz hatte :)
     
  12. Adamos

    Adamos Mitglied

    Männlich hetero Österreich Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.370
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    66
    Servas grünbaum!
    Neben mir sitzt gerade meine Freundin - kein Schmäh ! - und läßt dir ausrichten, daß sie dein post lächerlich findet - ich hätte höflicher gesagt, "wennst meinst".
    Ihre Reaktion: Das kann unheimlich geil sein!:anspritzen:

    johnbond01 - nur wer was kennt, begreifts - sie da neben mir lacht.
    Soweit, so kurz. Und wenn du ihr was sagen willst, dann über die PN ok! Sie antwortet dir. So und jetzt müssen wir beide was Geschäftliches im net nachsehen ...
    LG:p
     
  13. grünbaum

    grünbaum Gast

    beste grüße@adamos an dich und deine freundin@

    jeder/e, der/die will kann mich oder meine posts lächerlich finden, warum nicht, letztendlich sind wir alle ziemlich lächerlich. nur was kann unheimlich geil sein: mein posting oder die art von gespielter unterdrückung? das ist ja sicher nichts neues, dass es im sex auch um herrschaft, macht bzw ihre ritualisierungen auf sexueller ebene geht. und wer ein bisserl libertinage schon für befreiung hält, da sei es nun an mir, ein bisschen müde zu lächeln. ich wünsch euch viel spass, den wollte euch und cybermike ja keiner nehmen, aber eine leichte ironische distanz zu den dingen, die so unheimlich geil sind, ist schon noch gestattet
     
  14. Adamos

    Adamos Mitglied

    Männlich hetero Österreich Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.370
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    66
    Ist dir gestattet -natürlich. War wirklich ihre Antwort und nicht meine , sie geht jetzt ins Bad. Nochmals: Ich find auch diese pseudomoralischen populärfeudianisch metakommunizierenden Statements zu delikaten Sexthemen eigenlich langweilig. Schau mal: Ich zB gehe nie zu Huren.
    Und da gäbs doch sicher auch genügend zum selbstgefälligen herummoralisieren - wie gestört doch diese Kunden sind etc. pp
    Brauchst du des??? Baut das dein schlinkerndes Selbstbewußtsein auf?
    Oder ? Wer kritisiert, der würd halt gerne .. mitmachen, hab ich so meinen Verdacht.
    Aber ist ja nur ein "konfuser" Irrtum meinerseits und soll niemanden vom seeligen Weg des "Pippi-schnuckili-hasimausi-Sex" abbringen.:up:

    Und ich genieß jetzt:anspritzen: , ja, genau das!

    Tuüss, A.
     
  15. cybermike

    cybermike Gast

    Mhmm, so würd ich uns nicht sehen - wir sind halt erotisch ziemlich interessiert würde ich sagen :hss:

    Geh, tut doch niemandem weh, oder? Mir kommen Deine Postings teilweise sogar ein bisserl zynisch vor - auf jeden Fall aber of sehr akademisch. Wems gefällt, meins ist es nicht :ironie:

    Ich bleib jedenfalls dabei - meine Liebste wird (auf Wunsch) weiter zu meiner persönlichen Ehehure abgerichtet - und wir haben beide unseren Spass daran.

    lg Mike
     
  16. Mapok

    Mapok Mitglied

    Männlich Anderes Land
    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    632
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    @ Adamos

    das Problem ist, Du kennst Grünbaum nicht. Ansonsten würdest Du nicht in seinem Zusammenhang über "herummoralisieren", "schlinkerndes Selbstbewußtsein" und "Pseudomoral" fabulieren.
     
  17. Adamos

    Adamos Mitglied

    Männlich hetero Österreich Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.370
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    66
    Gut so cybermike - laßt euch nicht bekehren :)

    Reicht doch, daß halb Amerika bereits wiedergeboren ist
    und George Bush am liebsten in der US-Verfassung die Missionarsstellung vorschreibt - nach vorherigem Gebet vesteht sich.
    :rock::engel:
     
  18. Mapok

    Mapok Mitglied

    Männlich Anderes Land
    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    632
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Und Du glaubst also, dass Grünbaum das will? Dann täusch Dich bitte nicht!
     
  19. paar-ist-willig

    paar-ist-willig Mitglied

    Paar (hetero) Anderes Land
    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    197
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    also wir sind erst kurz dabei und kennen grünbaum auch nicht, aber


    haben uns ähnliches gedacht.
    ausserdem lustig das wir noch nirgends lesen konnten was er gut findet, aber dass er das meiste nicht gut findet konnten wir auch schon herauslesen. aber jedem seins.

    lg
    wir
     
  20. Adamos

    Adamos Mitglied

    Männlich hetero Österreich Suche keine Kontakte
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.370
    Erhaltene Likes:
    1
    Punkte für Erfolge:
    66
    Und Mapok, was bringt mir das, ihn zu kennen? Mein ich jetzt ganz erstaunt. Ich antwortete auf sein oberkluges Gelabber, daß von ...
    aber das hab ich doch schon alles geschrieben.
    Fortan wird's langsam öd:dito: Die einen wissen längst worum es geht, verstehen einander - und die anderen geben halt ihre Langeweilersprüche von sich.
    Sorry, muß mich klar ausdrücken, weil mir auffällt, daß bestimmte Leute sofort bei den heißen Themen sich melden und statt von ihren Erfahrungen zu berichten ihren Allerweltsquack verkünden, der nun wirklich nicht gefragt ist.

    :esreicht:

    An euch beide über mir ein doppeltes:up: :up: :up: