Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    IronGigolo
    Gast

    Laufhaus Baden

    Direkt an der B17 gelegen, zwischen Guntramsdorf und Möllersdorf, lockt dieses neue Etablissement mit 12 Damen.
    Bei einem Vorabbesuch klärte ich einmal das preisliche Umfeld sowie die "Hausregeln", da die Homepage hier noch ein paar Fragen offen ließ.
    ZKe sind anscheinend bei den Damen nicht gewünscht. Das Preisniveau liegt bei €75 für die halbe Stunde und €150 für die ganze Stunde.

    Ich entschied mich meine Euronen zu sparen, bis Niki diese Woche ein Gastspiel geben würde. Die Slovakin hat sehr attraktive Bilder online, die genau meinem Beuteschema entsprechen und so war sie der Lichtblick am Ende einer quälend langen Firmenweihnachtsfeier am Mittwoch Abend.

    Der Termin wurde schon am Vorabend ausgemacht und Verzögerungen wurden per Telefon und SMS feinabgestimmt. Niki schrieb brav zurück und war auch dann wirklich für mich knapp nach 22 Uhr bereit.
    Der erste Eindruck war leider etwas enttäuschend, da sie nicht wirklich mit ihren Bildern mithalten konnte.
    Natürlich war sie in natura etwas älter (doch schon über 30 ?), aber so kleine Abweichungen akzeptiert man ja im allgemeinen. Was mir aber gleich auffiel war die tiefe Narbe auf der Stirn, die natürlich den Gesamteindruck etwas dämpfte.
    Auch sonst kamen mir ihre Gesichtszüge "grober" vor als auf den Bildern. Zwar waren auch die Lippen voluminöser als erwartet (Fans von Angelina Jolie dürfen sich freuen !) aber insgesamt kann man sich vorstellen mit einer Schwester von Fiona Swarovski ins Bett zu steigen... und die schafft es immerhin, dass sie auch der Karl-Heinz sie nicht von der Bettkante stößt.

    Niki war noch in Slip, BH und Strümpfen (ganz in schwarz, also nicht "weiß mit Möpsen drauf") und damit ging es ab in die erste Runde auf's Bett. Spätestens beim ersten Petting entscheidet sich ja dann meistens für mich wie der Abend weitergeht. Zum Glück war das Bauchgefühl richtig und die Chemie stimmte. Die Lippen fanden sich und auch die Zunge fand Einlaß... Für ein erstes Date sicher sehr angenehme Zungenküsse (ohne dem Gefühl einen Aschenbecher auszuschlecken).

    Niki ging durchaus auf "Tuchfühlung", was das Ganze dem GFS noch näher brachte. Leider gab es beim Bearbeiten des BHs die nächste Enttäuschung. Man kann ja zu Silikonimplantaten stehen wie man möchte, aber Niki würde sicher von einem boob job profitieren. Wenn man beim Streicheln hauptsächlich Haut bewegt fehlt einem doch etwas ...
    Glücklicherweise gab es dann eine weitere positive Überraschung: Niki ist eine Genießerin, wenn sich ein Verehrer an ihrer durchaus attraktiven Pussy zu schaffen macht. Sie betreibt kein overacting und genießt die "Schaffenspause". Trotzdem vergaß sie nicht auf meinen Spaß und so war der anschliessende 69er eine logische Folge.
    Leider griff sie dann gleich zum Kondom und das bringt (zumindest bei mir) Punkteabzüge in der GFS-Abteilung. Nicht nur dass das Gefühlsmoment für den strammen Max fehlte, Niki scheint auch einige scharfe Beißerchen an Bord zu haben. Auf jeden Fall gab es den einen oder anderen unangenehmen Zwicker im Latexmantel.

    Niki arbeitete dann ihren durchaus adretten Po über meine Brust und landete ihre Lustgrotte auf meiner Männlichkeit. Der Anblick ihres gut definierten Rückens und das genüßliche Auf und Ab ihrer Pobacken und gefüllten Pussy wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

    Wir schlossen dann in der Löffelchen-Stellung ab. Als stiller Genießer kam ich ohne Furioso. Niki war sogar etwas überrascht, dass es jetzt schon vorbei sein sollte. Fand ich süß und zeigt, dass sie sicher keine Abzockerin ist. Dieser Eindruck bestätigte sich nach der Dusche beim Anziehen. Abgerechnet wurde wirklich erst ganz am Schluss. Als ich die €150 überreichte, zeigte sie nochmals ihre Überraschung weil ja die Stunde noch nicht ganz um war. Für ganze genaue Abrechner wäre also noch ein besserer Deal drinnen gewesen. Insgesamt hat Niki aber ihr "Weihnachtsgeschenk" (Eigendefinition Niki) verdient.

    Sie ist nur diese Woche in NÖ. Danach ist Heimurlaub in der Slovakei angesagt. In der Zukunft kann man sie auch wieder in Graz antreffen.

    Für GFS-Fans, die mit den optischen Mankos klar kommen, gibt es hier eine SW, die mit ihrer top-Einstellung für angenehme Momente sorgt. (und wer weiß - vielleicht ist ja bei Wiederholungstätern beidseitiges NF drinnen)



    Angenehmer small-talk. Niki bestätigte die Preise und ich
    Geändert von IronGigolo (16.12.2009 um 23:29 Uhr) Grund: An den Administrator: Bitte letzte Zeile löschen... Arbeite vom iPhone und da geht das Editieren schlecht ...

  2. # INSERATE

    • Kategorie(n):
    • Online seit:
    • Letzte Aktualisierung:

    Victoria

    • 1150, Wien
    • Österreich
    • Typ: Hostess

    Carolin vollbu...

    • 1100, Wien
    • Österreich
    • Typ: Hostess

    Daniela - sexy ...

    • 1100, 1100
    • Wien
    • Österreich
    • Typ: Hostess

    Carina

    • Österreich
    • Typ: Hostess
     

  3. #2
    Sex Gott/Göttin Avatar von Cumback
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Beiträge
    601
    Männlich hetero Österreich
    auf der HB

    http://www.laufhaus-baden.at/b17/

    sind ja einige leckere Hasen zu finden, leider dürften nur sehr wenige Forumsbesucher dort zu Gast sein
    aber vielleicht hast du herausgefunden ob bei einigen Girls auch NF im Preis dabei ist oder per Aufpreis möglich ist
    zumindest von der Eva, vormals Erdbergerstraße, weis ich dass sie auch NF dort angeboten hat

  4. #3
    conservative
    Gast

    Frage

    war schon jemand bei der schwarzen grossbusigen girl?

  5. #4
    Sex Gott/Göttin
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    43
    Beiträge
    241
    Männlich hetero Österreich, Wien, 1230

    Laufhaus Baden - B17 - Erfahrungsberichte

    Da über das Laufhaus Baden relativ wenig Berichte im Forum sind, möchte ich mit meinen Erfahrungsbericht einein positiven Beitrag leisten.

    Um meine Erfahrungen besser beurteilen zu können möchte ich darauf hinweisen, dass ich junge, schlanke Mädels, mit denen man sich auch unterhalten kann und die einen Girlfriendsex bieten, bevorzuge. Ich konsumiere nur mit Kondom und ohne Küssen.

    Seit der Eröffnung des Laufhauses an der B17 schaue ich dort regelmäßig vorbei.

    Der Grund dafür liegt daran, dass ständig neue Mädels welche meinen Vorstellungen (zumindest auf der Internetseite) entsprechen.

    Die Preise liegen ein wenig über dem Wiener Niveau.
    Zum ausprobieren konsumiere ich meist 20 Minuten um Euro 70,- inkl. Blasen und Verkehr.

    Negativ finde ich, dass die Lokalität tagsüber nicht wirklich diskret ist, dass man(n) im freien herumlaufen muss und dass man bei den Mädels anklopfen muss (hat allerdings auch den Vorteil, dass man sie auch stehend sieht).

    Nun aber zu meiner Bewertung von Donna (Schulnotensystem):

    Aussehen generell: 1 (besser als auf der Homepage - mit kleinen Abzügen wegen unreiner Haut im Gesicht)
    Sexy Outfit: 1
    Süßer kleiner Hintern: 1
    Handlicher Stehbusen: 2
    Kleine Schamlippen: 4
    Enge Muschi: 1
    Vibratorspiele: 1
    Verkehr allgemein: 2
    Reiten: 1
    Blasen: 1
    Nachbehandlung (Demontage Kondom): 5 (musste ich selbst machen)
    Girlfriendsex: 4
    Deutschkentnisse: 2
    Kommunikation Allgemein: 3

    Weitere Anmerkung: Donna kommt von Bratislava und arbeitet großteils in Graz

    Ich hoffe, dass dieser Erfahrungsbericht hilfreich ist.

  6. #5
    Sex Gott/Göttin
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    43
    Beiträge
    241
    Männlich hetero Österreich, Wien, 1230

    Laufhaus Baden - Erfahrungsbericht - Erika

    Da über das Laufhaus Baden relativ wenig Berichte im Forum sind, möchte ich mit meinen Erfahrungsbericht einein positiven Beitrag leisten.

    Um meine Erfahrungen besser beurteilen zu können möchte ich darauf hinweisen, dass ich junge, schlanke Mädels, mit denen man sich auch unterhalten kann und die einen Girlfriendsex bieten, bevorzuge. Ich konsumiere nur mit Kondom und ohne Küssen.

    Seit der Eröffnung des Laufhauses an der B17 schaue ich dort regelmäßig vorbei.

    Der Grund dafür liegt daran, dass ständig neue Mädels welche meinen Vorstellungen (zumindest auf der Internetseite) entsprechen.
    Die dort arbeitenden Mädels findet man auch zum Teil in anderen Laufhäusern (Villach und Graz).

    Die Preise liegen ein wenig über dem Wiener Niveau.
    Zum ausprobieren konsumiere ich meist 20 Minuten um Euro 70,- inkl. Blasen und Verkehr.

    Negativ finde ich, dass die Lokalität tagsüber nicht wirklich diskret ist, dass man(n) im freien herumlaufen muss und dass man bei den Mädels anklopfen muss (hat allerdings auch den Vorteil, dass man sie auch stehend sieht).

    Nun aber zu meiner Bewertung von Erika aus Tschechien(Schulnotensystem):

    Aussehen generell: 2 (nicht so toll wie auf der Homepage)
    Sexy Outfit: 3
    Süßer kleiner Hintern: 3
    Handlicher Stehbusen: 3
    Kleine Schamlippen: 3
    Enge Muschi: 4
    Vibratorspiele: 0
    Verkehr allgemein: 3
    Reiten: 3
    Blasen: 2
    Nachbehandlung (Demontage Kondom,..): 4 (war kaum fertig, hat sie mein bestes Stück schon rausgezogen)
    Girlfriendsex: 4
    Deutschkentnisse: 2
    Kommunikation Allgemein: 3

    Weitere Anmerkung: Erika arbeitet auch in Villach

    Ich hoffe, dass dieser Erfahrungsbericht hilfreich ist.

  7. #6
    Sex Gott/Göttin
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    43
    Beiträge
    241
    Männlich hetero Österreich, Wien, 1230

    Laufhaus Baden - B17 - Erfahrungsbericht - Nicole aus Deutschland

    Da über das Laufhaus Baden relativ wenig Berichte im Forum sind, möchte ich mit meinen Erfahrungsbericht einein positiven Beitrag leisten.

    Um meine Erfahrungen besser beurteilen zu können möchte ich darauf hinweisen, dass ich junge, schlanke Mädels, mit denen man sich auch unterhalten kann und die einen Girlfriendsex bieten, bevorzuge. Ich konsumiere nur mit Kondom und ohne Küssen.

    Seit der Eröffnung des Laufhauses an der B17 schaue ich dort regelmäßig vorbei.

    Der Grund dafür liegt daran, dass ständig neue Mädels welche meinen Vorstellungen (zumindest auf der Internetseite) entsprechen.
    Die dort arbeitenden Mädels findet man auch zum Teil in anderen Laufhäusern (Villach und Graz).

    Die Preise liegen ein wenig über dem Wiener Niveau.
    Zum ausprobieren konsumiere ich meist 20 Minuten um Euro 70,- inkl. Blasen und Verkehr.

    Negativ finde ich, dass die Lokalität tagsüber nicht wirklich diskret ist, dass man(n) im freien herumlaufen muss und dass man bei den Mädels anklopfen muss (hat allerdings auch den Vorteil, dass man sie auch stehend sieht). Ich hoffe, dass die Mädels in der wärmeren Jahreszeit auch aus den Zimmern rauskommen.

    Nun aber zu meiner Bewertung von Nicole aus Deutschland(Schulnotensystem):

    Aussehen generell: 2
    Sexy Outfit: 2
    Süßer kleiner Hintern: 3
    Handlicher Stehbusen: 3 (für meine Verhältnisse fast zu groß - allerdings eine sehr interessante Erfahrung)
    Kleine Schamlippen: 0 (weiß nicht mehr ist schon zu lange her)
    Enge Muschi: 1
    Vibratorspiele: 0
    Verkehr allgemein: 1
    Reiten: 1
    Blasen: 1
    Nachbehandlung (Demontage Kondom,..): 1
    Girlfriendsex: 2
    Deutschkentnisse: 1
    Kommunikation Allgemein: 1

    Weitere Anmerkung(en): Nicole arbeitet auch in Villach und Linz - sehr intelligentes und kommunikatives Mädel - werde ich sicher wieder besuchen.

    Ich hoffe, dass dieser Erfahrungsbericht hilfreich ist.

  8. #7
    Sex Gott/Göttin
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    43
    Beiträge
    241
    Männlich hetero Österreich, Wien, 1230

    Laufhaus Baden - B17 - Erfahrungsbericht - Niki

    Da über das Laufhaus Baden relativ wenig Berichte im Forum sind, möchte ich mit meinen Erfahrungsbericht einein positiven Beitrag leisten.

    Um meine Erfahrungen besser beurteilen zu können möchte ich darauf hinweisen, dass ich junge, schlanke Mädels, mit denen man sich auch unterhalten kann und die einen Girlfriendsex bieten, bevorzuge. Ich konsumiere nur mit Kondom und ohne Küssen.

    Seit der Eröffnung des Laufhauses an der B17 schaue ich dort regelmäßig vorbei.

    Der Grund dafür liegt daran, dass ständig neue Mädels welche meinen Vorstellungen (zumindest auf der Internetseite) entsprechen.
    Die dort arbeitenden Mädels findet man auch zum Teil in anderen Laufhäusern (Villach und Graz).

    Die Preise liegen ein wenig über dem Wiener Niveau.
    Zum ausprobieren konsumiere ich meist 20 Minuten um Euro 70,- inkl. Blasen und Verkehr.

    Negativ finde ich, dass die Lokalität tagsüber nicht wirklich diskret ist, dass man(n) im freien herumlaufen muss und dass man bei den Mädels anklopfen muss (hat allerdings auch den Vorteil, dass man sie auch stehend sieht). Ich hoffe, dass die Mädels in der wärmeren Jahreszeit auch aus den Zimmern rauskommen.

    Nun aber zu meiner Bewertung von Niki aus Ungarn(Schulnotensystem):

    Aussehen generell: 2 (nicht ganz so toll wie auf der Homepage)
    Sexy Outfit: 2
    Süßer kleiner Hintern: 3
    Handlicher Stehbusen: 2
    Kleine Schamlippen: 0 (weiß nicht mehr ist schon zu lange her)
    Enge Muschi: 0 (weiß nicht mehr ist schon zu lange her)
    Vibratorspiele: 0
    Verkehr allgemein: 1
    Reiten: 1
    Blasen: 1
    Nachbehandlung (Demontage Kondom,..): 1
    Girlfriendsex: 2
    Deutschkentnisse: 1
    Kommunikation Allgemein: 2
    Wiederholungsgefahr: 3

    Weitere Anmerkung(en): -

    Ich hoffe, dass dieser Erfahrungsbericht hilfreich ist.
    Geändert von maritno (18.01.2010 um 23:00 Uhr)

  9. #8
    killerpeepmike
    Gast
    nau du bist ja dort ganz schön aktiv , poste weiter deine erfahrungsberichte.

  10. #9
    Sex Gott/Göttin
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Wien
    Alter
    43
    Beiträge
    241
    Männlich hetero Österreich, Wien, 1230
    Zitat Zitat von killerpeepmike Beitrag anzeigen
    nau du bist ja dort ganz schön aktiv , poste weiter deine erfahrungsberichte.
    Das war ja nicht an einem Abend
    Bin halt auf der Suche nach dem idealen Sexpartner.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufhaus Baden bei Wien
    Von mikey10 im Forum Studios / Hostessen / Nachtclubs
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 11:12
  2. Erfahrungsbericht Laufhaus Roma - Jeniffer
    Von PrinzAlbert74 im Forum Salzburg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 14:47
  3. Jenny - Graz Laufhaus Lagergasse
    Von rrumpelstilzche im Forum Steiermark
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 20:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt kostenlos registrieren!

» Sponsored Links

Ihr Link hier?